Testbericht: SAG Jannu Pant - Black

Einen wunderschönen Dienstag-Abend liebe Leser!

Hoffentlich seit ihr alle gut in die neue Woche gestartet! Ist es nicht unglaublich, wie das Wetter momentan verrückt spielt? Es ist fast Dezember, die Weihnachtszeit naht und draußen steigen die Temperaturen über 20 Grad!
Wir waren am Sonntag auf einem kleinen "Vorweihnachtsmarkt" und ich glaube der Glühweinkonsum der Gäste beschränkte sich auf ein Drittel vom Vorjahr!
Wir haben daher zur erfrischenden Weinschorle gegriffen, was dann eher das Feeling von "sommerlichen Weinfesten" unterstützte.
Lukas und ich haben uns überlegt dieses Jahr nochmal die Zugspitze zu besteigen, nachdem das Wetter momentan noch halbwegs trocken ist. Allerdings sieht es in diesen Regionen nicht ganz so sonnig aus, wie bei uns in der schönen Pfalz!

Heute möchten wir euch wie versprochen, ein Hosenmodell der Marke Sherpa Adventure Gear vorstellen. Über Jacken und Oberteile von Sherpa Adventure Gear haben wir ja bereits viel berichtet. Ebenfalls über die Herkunft von Sherpa, die Lage in Nepal und die handgestrickten Mützen und Handwärmer. Ganz ohne Hose sollte man ja nicht aus dem Haus gehen :D Daher präsentieren wir euch heute noch zur Vollständigkeit die Jannu Pant in der Farbe schwarz.

"Jannu" ist wie bei allen Sherpa Adventure Gear Produkten nicht nur ein Produktname. Hinter diesem Produktname steckt "Jannu" der 32. höchste Berg der Welt!
In diesem Gebirge werden Kletterträume wahr, denn es sind unzählig viele anspruchsvolle Kletterrouten vorhanden!

Wer schon öfters auf einer mehrtägigen Tour war, weiß, dass das Thema Kleidung nicht nur eine Oberflächlichkeit ist, sondern mit der Nahrung das Bedeutsamste darstellt!
T-Shirts und Jacken werden schnell verschwitzt und lassen sich während einer Tour schnell mal im nächsten Bach waschen oder wechseln.
Bei Hosen sieht das Ganze schon anders aus. Meistens haben wir pro Tour nur ein Modell dabei. Das Wichtigste an einer Outdoorhose ist, dass sie wirklich schützt, robust ist und schnell trocknet.
Gerade auf Gebirgstouren sollte eine Outdoorhose Dornen und anderen stacheligen Pflanzen trotzen können.
Dies ist bei der Jannu Pant der Fall. Durch den dicken und robusten Stoff (bestehend aus einem Doppelgewebe und DWR-Beschichtungen) hält dieses Modell einiges aus und kann zu deinem Wegbegleiter für die nächsten Jahre werden.
Der Bund ist aus Stretch und passt sich somit optimal der Hüfte an. Für lange Touren finde ich dies sehr angenehm, da bei einer Outdoorhose nichts "drücken" darf.
Im Inneren der Hose ist der Bund nochmal durch einen sehr weichen Stoff verstärkt.
Die Hose verfügt über Gürtelschlaufen, was ich bei vielen Outdoorhosen bislang oft vermisst habe!
Somit lässt sich ein Gürtel, für einen optimalen Sitz der Hose, problemlos kombinieren.
Der sogenannte 4- Wege - Stretch der Hose bietet beim Tragen die Gelegenheit, dass die Knie problemlos in jede Richtung bewegt werden können!
Die Hose ist schmal geschnitten und zaubert ein, meiner Meinung nach, schönes Bein. Viele Outdoorhosen, gerade für Frauen, wirken angezogen oft wie eine Art "Sack".
In diesem Modell fühle ich mich aber rundum wohl! SAG schafft es auch bei diesem Modell Funktion und Design zu kombinieren!

Der Außenstoff der Hose ist wasserabweisend! Dies ist besonders wichtig, falls man durch Flüsse laufen muss oder spontan Regen aufkommt.
Ich habe für euch den Test gemacht und die Hose einmal klitsch-nass gemacht! Anschließend habe ich Sie zum Trocknen in den Garten gehängt, um die gleichen Vorraussetzungen zum Trocknen wie Outdoor zu erzeugen. Die Trockenzeit beträgt ca. 35 Minuten bei lauwarmen Herbsttemperaturen.
Feuchtigkeit und leichter Nieselregen würden die Trockenzeit aus Erfahrung sicherlich auf 1 Stunde verlängern. Trotzdem ist dieses Ergebnis sagenhaft, da ich für eine normale Jeans z.B. knapp 3 Stunden und für andere Outdoorhosen fast 2 Stunden zum vollständigen Trocknen bisher gebraucht habe.
Ebenfalls verfügt die Hose über sogenannte Knöchelreisverschlüsse. Somit kann man auch breite Bergstiefel, Wanderschuhe aller Art und Gummistiefel problemlos unter die Hose ziehen.
Die kleine Tasche auf Höhe der Oberschenkel bietet Platz für Taschentücher oder andere kleine Utensilien.

Das Doppelgewebe besteht aus 93% Polyester und 7% Elasthan.
Das Gewicht der Hose liegt bei 475 Gramm, was wirklich leicht für eine Outdoorhose ist!
Die Jannu Pant ist in den UK Größen 6-16 erhältlich! Auf der Homepage (http://www.sherpaadventuregear.co.uk) von Sherpa Adventure Gear findet ihr eine genaue Größentabelle, damit ihr euer perfektes Modell finden könnt! :)

Fazit: Für umgerechnet 107 Euro ist die Jannu Pant ein wirklich gutes Angebot. Für diesen Preis bekommt ihr unglaublich viele Funktionen geboten. Es ist super, dass Sherpa so viele tolle Hosenmodelle für Frauen anbietet. Wer sich bezüglich Outdoorbekleidung etwas auskennt, hat sicher ebenfalls schon feststellen müssen, dass es als Frau wirklich schwer ist eine gute Outdoorhose zu finden! Ich kann euch daher die Jannu Pant nur ans Herz legen! Zwei Freundinnen von mir sind bereits ebenfalls super glücklich mit diesem Modell geworden!

Falls ihr weitere Fragen habt gilt wie immer: einfach melden!
Gerne sende ich euch auch auf Anfrage mehr Trage- oder Produktbilder zu!
Wir danken euch für eure Aufmerksamkeit und euer Interesse! 

Hier ist jetzt noch der Link zur Hose: http://www.sherpaadventuregear.co.uk/womens-c2/sherpa-jannu-pant-black-p584

Damit die Männer nicht ganz leer ausgehen, wird Lukas ein ähnliches Modell für die Männerwelt die kommenden Tage vorstellen!

Jetzt wünschen wir euch aber erstmal eine gute Restwoche!
Pünktlich zum Wochenende werden wir euch nochmal ein paar Tipps für die goldene Herbstzeit posten! :)

Liebe Grüße eure Johanna und euer Lukas


Kommentare

Beliebte Posts